Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) läuft auf einem Bahnsteig und ein Zug der DB Regio steht auf einem Gleis dahinter

Noch fährt die DB Regio auf der Bahnstrecke zwischen Bremen und Hannover. Bei den neuen Doppelstockzügen, die dort bald fahren sollen, gibt es Lieferschwierigkeiten.

Foto: Matthey/dpa

Der Norden

Neue Züge für Bahn-Expresskreuz im Nordwesten kommen später

Autor
Von nord24
15. Dezember 2022 // 10:09

Der geplante Ausbau des Bahnverkehrs zwischen Bremen und Hannover kann wegen der verspäteten Auslieferung neuer Doppelstockzüge nur eingeschränkt beginnen.

Probleme bei Produktionsbeginn

Statt 24 neuer Züge könne der Hersteller Alstom bis Ende 2024 nur 10 Züge liefern, teilte die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) in Hannover mit. Alstom mache dafür Probleme beim Produktionsbeginn an verschieden Standorten, Lieferkettenschwierigkeiten wegen des Krieges in der Ukraine und Auswirkungen der Pandemie verantwortlich.

Derzeit fährt die DB Regio

Das sogenannte Expresskreuz Niedersachsen/Bremen verbindet die Städte Bremen, Bremerhaven, Oldenburg, Osnabrück, Norddeich, Hannover und Wilhelmshaven. Derzeit fährt auf diesen Strecken die DB Regio. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
557 abgegebene Stimmen