Ein Zettel "Heute wegen Stromausfall geschlossen!" hängt an der Tür eines Geschäftes.

Auch in Niedersachsen wächst die Angst vor einem Ausfall der Versorgungsinfrastruktur. Die Landkreise erstellen bereits Notfallpläne.

Foto: Zinken/dpa

Der Norden

Niedersachsen: Landkreise bereiten sich auf Stromausfälle vor

Autor
Von nord24
2. November 2022 // 09:20

Angesichts des Kriegs in der Ukraine wächst auch in Niedersachsen die Sorge vor einem längeren Ausfall der Versorgungsinfrastruktur.

Mangel an zentralen Vorgaben

Auf die Gefahren eines längeren Stromausfalls seien die Kommunen durch das Land in den vergangenen Monaten hingewiesen worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Hannover. Vom Niedersächsischen Landkreistages kommt Kritik. "Es mangelt an zentralen Vorgaben seitens des Landes", sagte der Sprecher des Landkreistages, Ulrich Lottmann.

Erstellung von Notfallplänen

Derzeit würden sich die Landkreise mit der Erstellung von Notfallplänen auf Stromausfälle vorbereiten. Zuständig für den Katastrophenschutz sind die Landkreise, kreisfreien Städte sowie die Städte Cuxhaven und Hildesheim. Zur Vorbereitung auf mögliche Stromausfälle habe es in den vergangenen Wochen Workshops und Dienstbesprechungen gegeben, hieß es aus dem Innenministerium. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
33 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger