Hohes Gras macht Jungtiere beinahe unsichtbar.

Hohes Gras macht Jungtiere beinahe unsichtbar.

Foto: Sanz/dpa

Der Norden

Niedersachsen: Rettung von Kitzen erlaubt

Autor
Von nord24
18. April 2020 // 14:50

Viele Landwirte mähen in diesen Tagen zum ersten Mal ihre Wiesen. Doch für junge Rehe wird das zur Gefahr. Darf man sie in Zeiten von Corona retten?

Ministerium gibt grünes Licht

Die Rettung von Rehkitzen und anderen Jungtieren ist sowohl im Auftrag des Landwirts als auch des Revierinhabers vor dem Hintergrund der derzeit geltenden Regeln im Zuge der Corona-Pandemie weiterhin als Teil der Landwirtschaft beziehungsweise der Jagdausübung möglich. Darauf macht das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium aufmerksam.

Welche Bedingungen bei der Rettung von Jungtieren gelten, lest Ihr am Sonntag, 19. April 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1750 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger