Beschäftigte in Supermärkten und anderen Einzelhandelsgeschäften kassieren mehr.

Beschäftigte in Supermärkten und anderen Einzelhandelsgeschäften kassieren mehr.

Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Norden

Niedersachsen und Bremen: Angestellte verdienen mehr

Autor
Von nord24
13. Oktober 2021 // 20:01

Gewerkschaft und Arbeitgeber haben sich nach monatelangen Verhandlungen auf einen Tarifabschluss für den Einzelhandel in Niedersachsen und Bremen verständigt.

Rückwirkende Lohnerhöhung

Danach erhalten Beschäftigte, die bis zur Gehaltsgruppe Verkäuferin im letzten Berufsjahr (2704 Euro in Vollzeit) eingruppiert sind, rückwirkend zum 1. September 2021 eine Lohnerhöhung um drei Prozent. Für Beschäftigte in höheren Entgeltgruppen wurde ein Festbetrag in Höhe von 81,12 Euro vereinbart. Ab dem 1. Mai 2022 erhalten zudem alle Beschäftigten des Einzelhandels weitere 1,7 Prozent mehr Gehalt, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte. Mehr Geld gibt es auch für Auszubildende. Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
224 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger