Eine Frau liegt im Bett und putzt sich die Nase.

Die Winterinfektionswelle hat mehr als eine Million Menschen in Niedersachsen erwischt.

Foto: picture alliance/dpa

Der Norden

Niedersachsen: Winterinfektionswelle trifft eine Million Menschen

Autor
Von nord24
13. Dezember 2022 // 12:17

In Niedersachsen sind laut Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) derzeit mehr als eine Million Menschen von Erkältung, Grippe und RS-Virus betroffen.

System am Limit

Insgesamt hat das Land hat rund acht Millionen Einwohner. "Die übliche Winterinfektionswelle läuft sehr hoch in diesem Jahr", sagte Behrens am Dienstag im Landtag in Hannover. Die Welle treffe auf ein System, das seit mehr als zweieinhalb Jahren am Limit arbeite, erläuterte die Ministerin.

Viele Kinder erkrankt

Unter den Erkrankten seien viele Kinder. Laut Behrens waren mit Stand Dienstagmorgen von 242 betreibbaren Kinderintensivbetten im Bundesland noch 63 als frei gemeldet. Die Ministerin betonte, die Lage sei ernst, Kinder könnten aber noch gut versorgt werden. Die CDU-Fraktion bekräftigte in der Landtagsdebatte ihre Forderung nach einem Pflegebonus für Beschäftigte von Kinderkliniken. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
620 abgegebene Stimmen