Thomas Pfleiderer, Landesbeauftragter in Niedersachsen für Opferschutz.

Der Landesbeauftragte in Niedersachsen für Opferschutz fordert mehr Aufklärung über Hilfsangebote für Opfer von Straftaten.

Foto: Schuldt/dpa

Der Norden

Opferschutz in Niedersachsen soll transparenter werden

Autor
Von nord24
7. Januar 2023 // 16:00

Opfer von Straftaten fühlen sich oft alleingelassen. Niedersachsens Opferschutzbeauftragter Thomas Pfleiderer fordert ein transparenteres Hilfesystem.

Informationen über Angebote erreichen nicht alle

Niedersachsens Opferschutzbeauftragter Thomas Pfleiderer hat ein transparenteres Hilfesystem für die Opfer von Straftaten gefordert. Immer wieder würden Menschen nicht zu ihrem Recht kommen, nachdem sie Opfer einer Gewalttat wurden, weil die Hilfsmöglichkeiten nicht bekannt seien, teilte Pfleiderer mit. Seine Geschäftsstelle gibt Betroffenen Informationen zur Unterstützung.

Bürokratie nach Straftat eine Belastung

Auch wenn jedem Opfer bei der Aufnahme der Anzeige ein Merkblatt ausgehändigt werde, würden die Informationen nicht jeden erreichen, weil die Menschen in dieser Situation häufig aufgeregt und verängstigt seien. „Die Betroffenen fühlen sich häufig alleingelassen mit den Folgen der Tat“, sagte Pfleiderer. Auch der Umstand, dass sich die Betroffenen um die Schadensabwicklung kümmern müssen, nachdem ihnen Unrecht geschehen ist, empfänden viele als Ungerechtigkeit. Die Bürokratie nach dem Erleben einer Straftat belaste die Opfer oft zusätzlich.

Krankenbehandlungen vom Staat übernommen

Das Spektrum der Hilfen reiche von psychosozialen Angeboten über rechtliche Beratung bis zu praktischer und finanzieller Unterstützung. Unter anderem übernehme der Staat auf Antrag Heil- und Krankenbehandlungen nach einem tätlichen Angriff. Hintergrund der Hinweise Pfleiderers ist die Berichterstattung über einen Kommunalpoltiker aus Hannover, der niedergeschlagen wurde und nun für die Kosten des Krankentransports aufkommen soll. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Grünkohlzeit! Wart ihr dieses Jahr schon auf Kohltour?
526 abgegebene Stimmen