Prostituierte wollen in Hamburg demonstrieren.

Prostituierte wollen in Hamburg demonstrieren.

Foto: Foto Tim Brakemeier, dpa

Der Norden

Prostituierte demonstrieren in Hamburg

Von nord24
3. März 2016 // 06:18

Prostituierte wollen gegen das von der Bundesregierung geplante Prostituiertenschutzgesetz demonstrieren. Bei der Aktion heute in Hamburg am Hauptbahnhof sollen symbolisch "Hurenausweise" abgestempelt werden. Der Protest richtet sich vor allem gegen die geplante Pflicht für Prostituierte, sich künftig registrieren und regelmäßig bei einer Behörde beraten zu lassen. Viel sinnvoller wäre es, kostenlose und anonyme Beratungsangebote auszubauen, hieß es. Zudem müsse es Rechtssicherheit für Bordelle geben. Auch Prostituierte hätten ein Recht auf ihre Arbeit.

Mehr als 300 Teilnehmer beim "Sexarbeits-Kongress" in Hamburg

In Hamburg diskutieren noch bis Freitag rund 300 Teilnehmer des "Sexarbeits-Kongresses" über das Gesetz und Probleme der Branche.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
712 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger