Das Kreuzfahrtschiff "Spirit of Discovery" fährt rückwärts über die Ems.

Das Kreuzfahrtschiff "Spirit of Discovery" fährt rückwärts über die Ems.

Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Der Norden
Schiffe & Häfen

"Spirit of Discovery" auf dem Weg zur Nordsee

Von nord24
27. Mai 2019 // 07:47

Das Kreuzfahrtschiff "Spirit of Discovery" hat in der Nacht zum Montag bei strömenden Regen die Fahrt zur Nordsee begonnen. Am Abend wurde der Luxusliner in der Meyer Werft in Papenburg ausgedockt.

400 Schaulustige

Die Überführung des 236 Meter langen Schiffes über die aufgestaute Ems zur Nordsee verlief zunächst ohne weitere Verzögerungen. Bis zu 400 Schaulustige verfolgten, wie die "Spirit of Discovery" die Werft verließ.

Stopp in Emden

Am Montagmorgen erreichte das Schiff nach 40 Kilometern Fahrt den Binnenhafen von Emden. Dort sollte es festmachen. Das Schiff bietet Platz für 999 Passagiere.

Schon die zweite Überführung in 2019

Mit der "Spirit of Discovery" überführt die Meyer Werft bereits das zweite Kreuzfahrtschiff in diesem Jahr. Im März hatte die wesentlich größere "Spectrum of the Seas" (347 Meter Länge) die Fahrt über die Ems absolviert. (lni)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1531 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger