Die Fähre "MS Frisia I" verlässt den Hafen auf dem Weg nach Norderney.

Einige Verbindungen von und nach Norderney fielen aus.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Der Norden

Starker Ostwind: Einschränkungen im Fährverkehr

Autor
Von nord24
7. Februar 2021 // 16:41

Aufgrund extrem niedriger Wasserstände und starken Ostwindes sind einige Fährverbindungen in Niedersachsen am Sonntag ausgefallen.

Einige Verbindungen nach Norderney fielen aus

Die Fähre zwischen Neßmersiel und Baltrum fuhr am Sonntag nicht, auch am Montag sollte der Betrieb der Baltrum-Linie komplett eingestellt bleiben. Die Fähren von Norddeich nach Norderney und zurück fuhren am frühen Sonntagmorgen zunächst, auch die Fähren am späten Nachmittag sollten fahren, sagte Lars Feldmann, Fahrdienstleiter bei der Reederei Norden-Frisia. Drei Fähren nach Norderney sowie vier Fähren von der Insel fielen allerdings aus.

Borkum-Verkehr läuft nach Plan

Die Verbindungen von Norddeich nach Juist wurden für Sonntag komplett gestrichen. Der Fährverkehr zwischen Emden und Borkum hingegen lief nach Plan. (lni/mb)

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
380 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger