Am Dienstag ist ein 19-Jähriger tot aus der Weser geborgen worden. Er soll obduziert werden.

Am Dienstag ist ein 19-Jähriger tot aus der Weser geborgen worden. Er soll obduziert werden.

Foto: Archiv

Der Norden

Toter aus der Weser geborgen

Von dpa
29. April 2020 // 16:11

Ein 19-Jähriger ist bei Hameln-Wehrbergen tot aus der Weser geborgen worden. Es sei vermutlich ein Unglücksfall gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch

19-Jähriger soll obduziert werden

Der Mann war nach den bisherigen Ermittlungen zuletzt am 21. April in Hameln gesehen worden. Wehrbergen ist ein Stadtteil von Hameln im Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen.

Dort habe er gemeinsam mit einem Verwandten Alkohol getrunken. Anschließend verliere sich die Spur. Die Leiche des 19-Jährigen wurde schließlich am späten Dienstagnachmittag im Wasser gefunden. Obwohl es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe, solle der Tote obduziert werden.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger