Eine Gruppe junger Männer feiert den Vatertag mit einem mit Bier gefüllten Bollerwagen.

Die Polizei in Niedersachsen und Bremen rechnet anlässlich des Vatertages mit großen Menschenansammlungen und alkoholisierten Menschen bei beliebten Ausflugszielen.

Foto: Peter Steffen/dpa

Der Norden

Vatertag: Polizei rechnet mit Besucherandrang bei Ausflugszielen

26. Mai 2022 // 10:41

Am Donnerstag werden wieder Tausende Menschen in Niedersachsen und Bremen ihren Bollerwagen mit Bier und Grillgut beladen und zu Ausflugszielen pilgern.

Polizei rechnet mit großen Menschenansammlungen

Die Polizei in Niedersachsen und Bremen rechnet anlässlich des Vatertages mit großen Menschenansammlungen und alkoholisierten Menschen bei beliebten Ausflugszielen. Da es kaum noch Beschränkungen gebe, werde der Besucherandrang wieder vergleichbar sein mit den Jahren vor der Pandemie, teilte etwa die Polizei Hannover mit. Weil es dabei nicht immer friedlich zugeht, werden landesweit Sondereinsatzteams, zusätzliche Streifen und die sieben niedersächsischen Einsatzhundertschaften unterwegs sein.

Polizei appelliert an die Besucher, keinen Müll zu hinterlassen

In der Landeshauptstadt und der Region Hannover werden unter anderem am Maschsee und -park sowie am Georgengarten, Kronsberg und dem Steinhuder Meer viele Menschen erwartet. Die Polizei appelliert an die Besucher, die Orte sauber zu verlassen und keine Pöbeleien oder Auseinandersetzungen anzustiften. Die Beamten weisen zudem darauf hin, nach dem Alkoholkonsum nicht mit individuellen Verkehrsmitteln zu fahren - auch nicht mit E-Scootern oder Fahrrädern. Darüber hinaus hat die Landeshauptstadt für den Donnerstag ein Glasflaschen- und Grillverbot für den Maschpark erlassen.

Verstärkte Kontrollen in Bremen

Auch in Bremen wird die Polizei nach eigenen Angaben verstärkt kontrollieren. Dazu werden auch Streifen auf den Gewässern, insbesondere der Weser, unterwegs sein, um Alkoholwerte von Skippern, Ruderern und Mitfahrern zu kontrollieren. Auf dem Festland stünden Radfahrer im Fokus. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger