Johanniter bringen Pakete in die Ukraine

Alle Johanniter-Weihnachtstrucker-Pakete aus Niedersachsen und Bremen sind gepackt und für den Transport vorbereitet. Am zweiten Weihnachtstag geht es los.

Foto: Jahn/Johanniter

Der Norden

Weihnachtstrucker der Johanniter bringen Pakete in die Ukraine

Autor
Von nord24
20. Dezember 2022 // 15:14

15 ehrenamtliche Johanniter machen sich am zweiten Weihnachtstag mit Hilfsgütern für die Ukraine nach Bistritz auf.

Transport nach Bistritz

Alle Johanniter-Weihnachtstrucker-Pakete aus Niedersachsen und Bremen sind gepackt und für den Transport nach Bistritz in Rumänien vorbereitet. „Am zweiten Weihnachtstag werden wir aufbrechen und die ersten drei Lkw-Ladungen mit Paketen direkt vor Ort an unsere Partner übergeben“, sagt Christian Hoffer, Konvoileiter des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen der Johanniter-Unfall-Hilfe.

1900 Kilometer lange Reise

15 ehrenamtlich tätige Johanniter-Weihnachtstrucker werden am 26. Dezember um 8 Uhr von Wunstorf aus auf die beschwerliche 1900 Kilometer lange Reise gehen und das Johanniter-Logistikzentrum in Bistritz ansteuern. Der Konvoi wird drei 40-Tonner-Lkw und zwei Begleitfahrzeuge umfassen.

Pakete für Kiew und Odessa

Langjährige Partner wie das Deutsch-Ukrainische Forum organisieren zusammen mit den Johannitern den Transfer der Hilfsgüter innerhalb der Ukraine. Über Bistritz gelangen jetzt die Weihnachtstrucker-Pakete etwa nach Odessa, Poltawa, Kiew, Schytomyr oder Ivano-Frankiwsk.

Nahrung und Hygieneartikel

Die über 7000 Weihnachtstrucker-Pakete, die jetzt auf die Reise gehen werden, sind in der Vorweihnachtszeit in Niedersachsen und Bremen an Schulen, in Kindergärten, durch Vereine Freiwillige Feuerwehren und von Unternehmen sowie Privatleuten mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln für bedürftige Kinder, Familien, Senioren und Menschen mit Behinderung in osteuropäischen Ländern gepackt worden. Wenn alles nach Plan läuft, werden die Johanniter-Weihnachtstrucker am 30. Dezember nach einer Fahrstrecke von 3800 Kilometern in Wunstorf zurückerwartet.

Infos und Spendenmöglichkeit

Bereits seit 2018 betreibt der Johanniter-Landesverband Niedersachsen/Bremen den Weihnachtstrucker-Konvoi in die Ukraine. Informationen zum Weihnachtstrucker und weiteren Spendenmöglichkeiten sind im Internet unter www.johanniter-weihnachtstrucker.de zu finden. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
618 abgegebene Stimmen