Der LNG-Terminal in Wilhelmshaven wurde am 17. Dezember in Betrieb genommen

Der LNG-Terminal in Wilhelmshaven wurde am 17. Dezember in Betrieb genommen. Heute ist dort der erste Tanker angekommen.

Foto: picture alliance/dpa/NPorts

Der Norden

Wilhelmshaven: Erster Tanker mit Flüssiggas ist angekommen

Autor
Von nord24
3. Januar 2023 // 11:27

Weniger als einen Monat nach Inbetriebnahme des neuen Flüssiggas-Terminals in Wilhelmshaven hat erstmals ein Tanker diesen erreicht.

Mitte Dezember eröffnet

Das bestätigte der Betreiber Uniper am Morgen. Der Tanker "Maria Energy" wurde auf den letzten Metern von Polizeischiffen zum Termin eskortiert. Nach nur knapp zehn Monaten Planungs- und Bauzeit war das erste deutsche Terminal für den Import von Flüssigerdgas (LNG) in Wilhelmshaven Mitte Dezember eröffnet worden.

Spezialschiff als Herzstück

Herzstück des Terminals ist das fast 300 Meter lange Spezialschiff "Höegh Esperanza", das das von Tankschiffen angelieferte verflüssigte Erdgas in den gasförmigen Zustand umwandeln und in das deutsche Gasnetz einspeisen soll.

Umweltschützer protestieren

Umweltschützer wollten am Abend gegen die Ankunft des LNG-Tankers protestieren. Sie kritisieren unter anderem, dass das aus den USA stammenden Gas an Bord des Schiffes mit der umstrittenen Fracking-Methode gewonnen wurde. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
616 abgegebene Stimmen