Adrian Breitlauch kehrt zurtück nach Bremerhaven. Er hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Adrian Breitlauch kehrt zurtück nach Bremerhaven. Er hat einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eisbären Bremerhaven

Adrian Breitlauch: Waschechter Bremerhavener kommt zu den Eisbären

Von Oliver Riemann
19. Juli 2016 // 12:20

2012 war Adrian Breitlauch mit dem NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven deutscher Vizemeister. Nach vier Jahren in Itzehoe kehrt er zurück.

Für den 22-jährigen Eisbären geht ein Traum in Erfüllung

Der 22-jährige Breitlauch erhält bei den Eisbären einen Einjahresvertrag und wird die Riege der deutschen Spieler im Team komplettieren. „Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Als das Angebot der Eisbären kam, stand für mich sofort fest, dass ich den Schritt in die Basketball-Bundesliga unbedingt machen will. Schon als kleiner Junge habe ich bei den Eisbären-Spielen in der Bremerhavener Stadthalle mitgefiebert. Nun bekomme ich die Chance, in meiner Heimatstadt professionell Basketball zu spielen. Das ist ein tolle Sache“, freut sich Adrian Breitlauch.

Zum besten deutschen Spieler der ProB gekürt

Der 1,90 Meter lange Flügelspieler ist vom Basketball-Portal „Eurobasket“ in der vergangenen Saison zum besten deutschen Spieler in der Pro B gekürt worden. Mit durchschnittlich 14,4 Punkten, 5,1 Rebounds, 2,5 Assists und 2 Steals pro Partie war der 22-Jährige Topwerfer seines Teams und hatte maßgeblichen Anteil am Erreichen der Playoffs. Nach der Verpflichtung von Adrian Breitlauch umfasst der neue BBL-Kader der Eisbären Bremerhaven aktuell acht Spieler. Neben Breitlauch gehören  momentan Jordan Hulls, Lars Wendt, Fabian Bleck, Quincy Diggs, David Brembly, Harper Kamp und Waverly Austin zum Bremerhavener Aufgebot. Trainingsauftakt ist am 9. August.  

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger