Die Eisbären um Will Daniels zeigten gegen Leverkusen viel Moral und kämpften sich zweimal nach Rückständen zurück in die Partie.

Die Eisbären um Will Daniels zeigten gegen Leverkusen viel Moral und kämpften sich zweimal nach Rückständen zurück in die Partie.

Foto: W. Scheer

Eisbären Bremerhaven

Aufholjagd der Eisbären wird belohnt

19. März 2021 // 21:21

Die Eisbären Bremerhaven kämpfen sich zweimal stark zurück und belohnen sich in den Schlusssekunden mit einem 89:88-Erfolg in der 2. Basketball-Bundesliga gegen Leverkusen.

Fehlstart der Eisbären

Die Eisbären erwischten einen miserablen Start in die Partie. Nach fünf Minuten stand es bereits 4:19. Weder aus der Nahdistanz noch aus der Ferne wollte etwas gelingen, während die Leverkusener vor allem jenseits der Dreier-Linie hochprozentig trafen.

Rückstand verkürzt

Im zweiten Abschnitt konnten sich die Eisbären dann stabilisieren und verkürzten den Rückstand zwischenzeitlich sogar bis auf fünf Punkte (34:39/19.), am Ende zogen die Gäste dann jedoch wieder an und stellten zur Halbzeit auf 34:45.

Eisbären drehen das Spiel

Im dritten Viertel drehten die Eisbären dann richtig auf, während die Leverkusener ihre starke Wurfquote vom Start der Partie nicht halten konnten. Angeführt von Marvin Heckel und Moses Pölking verkürzten die Eisbären nicht nur den Rückstand, sondern gingen nach 26 Minuten erstmals an diesem Abend mit 53:52 in Führung. Am Ende gewannen die Eisbären den Durchgang mit 30:16 und gingen mit 64:61 ins Schlussviertel.

Erneutes Comeback nötig

Doch es blieb das Spiel der Läufe. Dieses Mal legten die Leverkusener einen 15:4-Lauf hin und führten schnell mit 76:68, doch erneut beweisen die Eisbären ihre Comeback-Qualitäten und glichen bis zur Crunchtime zum 83:83 aus und zeigten Nervenstärke. 10 Skunden vor dem brachte Armani Moore die Bremerhavener mit zwei Freiwürfen mit 89:88 in Führung - der Sieg.

Sonntag gegen Ehingen

Bereits am Sonntag geht es für die Eisbären weiter. Um 15 Uhr empfangen die Bremerhavener das Team Ehingen Urspring im Trainingscenter in Wedderwarden.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger