Basketball-Profi Adam Ariel kehrt den Eisbären Bremerhaven den Rücken. Foto Scheer

Basketball-Profi Adam Ariel kehrt den Eisbären Bremerhaven den Rücken. Foto Scheer

Foto: Jaspersen/dpa

Eisbären Bremerhaven

Basketball: Ariel verlässt die Eisbären

Von Dietmar Rose
6. Januar 2016 // 17:07

Adam Ariel bricht seine Zelte beim Basketball-Erstligisten Eisbären Bremerhaven ab. Der 21-jährige Deutsch-Israeli bat um Vertragsauflösung und kehrt in seine Heimat zurück. Ariel hofft, in Israel mehr Spielzeit zu bekommen, hat aber noch keinen neuen Verein gefunden.

Ariel kam als Meister zu den Eisbären

Ariel war im Sommer mit großen Vorschusslorbeeren von seinem Landsmann Muli Katzurin, der im November als Eisbären-Trainer entlassen wurde, nach Bremerhaven geholt worden. In der vergangenen Saison hatte der israelische Junioren-Nationalspieler mit Hapoel Jersusalem den Meistertitel in seiner Heimat gewonnen.

Von Verletzung in der Saisonvorbereitung gebremst

Bei den Eisbären lief es für Ariel dagegen unglücklich. Der Shooting Guard verletzte sich in der Saisonvorbereitung bei einem Testspiel in Braunschweig und fiel für mehr als zwei Monate aus. Anschließend musste Ariel um seinen Platz im Eisbären-Team kämpfen, kam aber über Kurzeinsätze nicht hinaus.

Rathjen lässt den Wechselwilligen gehen

Jan Rathjen legte dem Wechselwilligen keine Steine in den Weg. „Adam ist ein guter Junge und wird seinen Weg gehen. Leider hat es Bremerhaven aufgrund der schweren Knieverletzung und der angespannten sportlichen Situation nicht wirklich gepasst", erklärt der Eisbären-Geschäftsführer. Auf den Guard-Positionen sind die Eisbären auch nach Ariels Abgang mit Jerry Smith, Lorenzo Williams, Kyle Fogg und Brandyn Curry gut besetzt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7085 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram