Als gebürtiger Oldenburger ist Eisbären-Center Jannik Freese besonders heiß auf das Nordderby der Basketball-Bundesliga. Foto Scheer

Als gebürtiger Oldenburger ist Eisbären-Center Jannik Freese besonders heiß auf das Nordderby der Basketball-Bundesliga. Foto Scheer

Foto: Archivfoto: Scheiter

Eisbären Bremerhaven

Basketball: Eisbären sind im Nordderby gefordert

Von Dietmar Rose
9. Dezember 2015 // 21:57

Die Eisbären Bremerhaven sind heute im Nordderby der Basketball-Bundesliga gefordert. Der Tabellensechzehnte geht als klarer Außenseiter in die Partie bei den EWE Baskets Oldenburg (18.30 Uhr, große EWE-Arena). Dennoch erwartet Eisbären-Trainer Chris Harris nach dem schwachen Auftritt bei der 66:81-Niederlage im Kellerduell bei den Crailsheim Merlins eine Leistungssteigerung von seiner Mannschaft.

EWE Baskets haben zu Hause noch kein Spiel verloren

Wenn es nur nach der Statistik ginge, könnten sich die Eisbären die Fahrt nach Oldenburg schenken. Die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic hat sich in dieser Saison im eigenen Revier noch keine Blöße gegeben und alle vier Heimspiele in der Bundesliga gewonnen. Auch im Eurocup sind die Baskets nach dem 92:83-Erfolg am Dienstag beim französischen Club JSF Nanterre auf dem Weg in die Zwischenrunde.

Fünf Oldenburger haben eine zweistellige Punktausbeute im Schnitt

Drijencic hat mit Vaughn Duggins, Brian Qvale, Rickey Paulding, Chris Kramer und Klemen Prepelic fünf Profis in seinem Kader, die im Schnitt zweistellig punkten. Die Oldenburger leisten sich sogar den Luxus, sieben Ausländer im Kader zu haben. Der zu Beginn der Saison verletzte Spielmacher Scott Machado, der sogar NBA-Erfahrung vorzuweisen hat,  kommt meistens nur im Eurocup zum Einsatz.

Einige Spieler haben die Seiten gewechselt

Beide Nordrivalen haben Spieler in ihren Reihen, die bereits das Trikot des Konkurrenten getragen haben. Der ehemalige Eisbär Philipp Schwethelm ist im Sommer an die Hunte gewechselt, sucht aber noch seine Rolle im Team. Das sieht bei Jannik Freese ganz anders aus. Der Eisbären-Center ist gebürtiger Oldenburger, wurde in seinen drei Jahren bei den EWE Baskets nicht so recht glücklich und zählt in dieser Saison zu den positiven Überraschungen. Philip Zwiener ist im Sommer nach einem Jahr in Oldenburg zu den Eisbären zurückgekehrt, ist nach seinem Kniescheibenbruch aber wohl noch kein Thema für den Kader.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7642 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram