Die Basketballer der Eisbären wollen auch nach dem Spiel gegen Meister Bamberg jubeln. Foto Scheer

Die Basketballer der Eisbären wollen auch nach dem Spiel gegen Meister Bamberg jubeln. Foto Scheer

Foto:

Eisbären Bremerhaven

Basketball: Eisbären treffen auf Meister Bamberg

Von Dietmar Rose
4. Januar 2016 // 17:18

Zwei Tage nach dem 73:71-Heimsieg gegen medi Bayreuth bekommen es die Eisbären Bremerhaven in der Basketball-Bundesliga mit dem nächsten Team aus Franken zu tun. Die Brose Baskets Bamberg sind aber ein anderes Kaliber als die auswärtsschwachen Bayreuther.

Bamberg hat zuletzt siebenmal in Folge in der BBL gewonnen

Der deutsche Meister ist auch in dieser Saison eine Klasse für sich. Das Team des italienischen Trainers Andrea Trinchieri hält als letzter deutscher Vertreter die Fahne in der Top-16-Runde der Euroleague hoch. In der BBL haben die Bamberger zuletzt sieben Siege in Folge eingefahren, darunter gegen die Spitzenteams Alba Berlin, Bayern München und Riesen Ludwigsburg.

Eisbären-Trainer Harris hofft auf eine Überraschung

Eisbären-Trainer Chris Harris weiß, dass seine Mannschaft am Dienstag als krasser Außenseiter ins Heimspiel geht. Immerhin haben seine Schützlinge zuletzt zwei Siege in Folge eingefahren.  "Wenn es uns gelingt, die Bamberger Schnellangriffe zu unterbinden, die Rebounds zu kontrollieren und das präzise Bamberger Passspiel einzudämmen, haben wir vielleicht eine Chance“, hofft Harris auf eine Überraschung

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8320 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram