Lorenzo Williams soll die Probleme der Eisbären im Spielaufbau lösen. Foto Scheer

Lorenzo Williams soll die Probleme der Eisbären im Spielaufbau lösen. Foto Scheer

Eisbären Bremerhaven

Basketball: Williams will den Eisbären helfen

Von Dietmar Rose
2. Dezember 2015 // 14:18

Rückkehrer Lorenzo Williams brennt auf seinen Einsatz bei den Eisbären Bremerhaven. Der Basketball-Profi hat seit acht Monaten kein Spiel mehr bestritten. Gegen Ende der vergangenen Saison hatte sich der Amerikaner einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen, der ihn lahmlegte.

Mangelnde Spielpraxis ist für Williams kein Problem

Dennoch sieht sich Williams in der Lage, den Eisbären im Abstiegskampf zu helfen.  „Ich kann punkten, den Ball passen, hart verteidigen. Siege sind das Wichtigste, dafür werde ich alles machen, was der Coach von mir verlangt.“

Kontakt zu Chris Harris ist nie abgerissen

Mit Eisbären-Trainer Chris Harris hat sich Williams bereits in der vergangenen Saison, als der Spielmacher zu den Leistungsträgern in Bremerhaven gehörte, gut verstanden.  „Wir sind in Kontakt geblieben, aber dabei ging es nie um eine Rückkehr – bis er Cheftrainer geworden ist“, erzählt der 31-Jährige.  

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
196 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger