Trainer Michael Mai hat neun Profis und drei Nachwuchskräfte im Kader. Daran wird sich bei den Eisbären auch nichts mehr ändern.

Trainer Michael Mai hat neun Profis und drei Nachwuchskräfte im Kader. Daran wird sich bei den Eisbären auch nichts mehr ändern.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären Bremerhaven werden keinen neuen Spieler mehr holen

Von Dietmar Rose
30. Januar 2020 // 09:00

Die Eisbären Bremerhaven sind in dieser Saison von Verletzungen weitgehend verschont geblieben. Daher wird der Basketball-Zweitligist auf eine Nachverpflichtung verzichten. Die Wechselfrist in der ProA läuft am Freitag ab. 

Eisbären haben nur neun Profis im Kader

Dabei verfügt Trainer Michael Mai nur über einen kleinen Kader. Der Tabellenzweite leistet sich gerade mal neun Profis. Dazu kommen die Talente Vincent Friederici, Johannes Heiken und Menno Möller. Dennoch sieht Geschäftsführer Nils Ruttmann keine Notwendigkeit, personell nachzulegen.
Warum die Eisbären überzeugt sind, die Saison ohne Nachverpflichtung erfolgreich beenden zu können, lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7844 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram