Eisbären-Kapitän hatte im letzten Viertel einige starke Szenen. Sein Team feierte einen knappen Heimsieg gegen die Rostock Seawolves.

Eisbären-Kapitän hatte im letzten Viertel einige starke Szenen. Sein Team feierte einen knappen Heimsieg gegen die Rostock Seawolves.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären starten mit einem Heimsieg in die Rückrunde

Von Dietmar Rose
10. Januar 2020 // 21:28

Die Eisbären Bremerhaven sind erfolgreich in die Rückrunde der Zweiten Basketball-Bundesliga gestartet. Der Tabellenzweite der ProA kam gegen die Rostock Seawolves zu einem hart erkämpften 82:79 (48:45)-Heimsieg. Damit vermiesten die Eisbären dem früheren Bundestrainer Dirk Bauermann seinen Einstand bei den Rostockern. Kasey Hill und Rohndell Goodwin waren mit jeweils 24 Punkten beste Werfer der Partie.  

Eisbären suchen ihren Rhythmus

Die Gäste machten nach dem Trainerwechsel einen bissigen Eindruck. Vor allem unter den Körben griffen die Rostocker beherzt zu und sicherten sich deutlich mehr Rebounds. Die Eisbären brauchten etwas, um ihren Rhythmus zu finden. Nach dem ersten Viertel lagen sie knapp mit 20:19 in Führung.

Goodwin wirft zehn Punkte in Folge

Dass das zweite Viertel besser lief, war Rohndell Goodwin zu verdanken. Der Shooting Guard sorgte mit zehn Punkten in Folge dafür, dass die Eisbären erstmals zweistellig in Führung gingen (32:21, 13. Minute). Ex-Nationalcoach Bauermann gelang es jedoch, sein Team wieder zu stabilisieren. Zur Halbzeit war der Eisbären-Vorsprung auf fünf Punkte geschrumpft.

Beide kämpfen um jeden Punkt

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild nicht. Beide Mannschaften kämpften verbissen um die Hoheit in diesem Spiel. Die Eisbären mussten weiter um jeden Punkt kämpfen, spielten aber auch selbst eine harte Verteidigung. Vor dem Schlussviertel stand es 63:56 für den Tabellenzweiten.

Am Sonntag kommt Nürnberg

Dort konnte sich das Mai-Team erstmals seit der ersten Halbzeit zweistellig absetzen (73:61, 34.). Rostock schaffte aber erneut ein Comeback. Die Eisbären mussten bis zum Schluss um den ersten Rückrunden-Sieg zittern. Am Sonntag geht es mit dem nächsten Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons weiter (17.30 Uhr, Stadthalle).

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

879 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger