Eisbären-Profi Marvin Heckel wird beim Zug zum Korb von Leverkusens Marko Bacak gestoppt.

Eisbären-Profi Marvin Heckel wird beim Zug zum Korb von Leverkusens Marko Bacak gestoppt.

Foto: Miserius

Eisbären Bremerhaven

Eisbären Bremerhaven kassieren erste Saisonniederlage

13. Dezember 2020 // 17:58

Basketball-Zweitligist Eisbären Bremerhaven hat erstmals in dieser Saison verloren. Bei den Bayer Giants Leverkusen gab es eine 88:95 (45:32)-Pleite.

Bei den Eisbären läuft es nicht rund

Nach vierwöchiger Corona-Auszeit lief beim Team von Trainer Michael Mai vieles noch nicht rund. Das erste Viertel ging mit 21:15 an Leverkusen.

17-Punkte-Führung verdaddelt

Die Gäste fanden danach ihren Rhythmus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit führten die Eisbären mit 17 Punkten (49:32). Doch dann riss beim Mai-Team komplett der Faden.

Einen ausführlichen Spielbericht lest Ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
365 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger