Eigengewächs Menno Möller hat den Sprung aus der U19-Mannschaft der Eisbären ins Profi-Team geschafft.

Eigengewächs Menno Möller hat den Sprung aus der U19-Mannschaft der Eisbären ins Profi-Team geschafft.

Foto: Hartmann

Eisbären Bremerhaven

Eisbären-Talent Menno Möller arbeitet an weiteren Erfolgserlebnissen

Von Dietmar Rose
9. Januar 2020 // 08:00

Den 29. Dezember 2019 wird Menno Möller wohl nie vergessen. An diesem Tag warf das Basketball-Talent seine ersten Punkte für das Profi-Team der Eisbären Bremerhaven. Und der 20-Jährige arbeitet hart an weiteren Erfolgserlebnissen.

Fünf Einsätze für die Eisbären-Profis

Möller zählt zu einer Reihe von Nachwuchskräften, die ihre Chance im Zweitliga-Kader erhalten. Das Eigengewächs sammelt vor allem im Training Erfahrungen. Dazu kamen bislang fünf Einsätze im ProA-Team. Mit dem Höhepunkt am Jahresende gegen die Kirchheim Knights.
Menno Möller ist in einer Gehörlosen-Familie aufgewachsen. Wie ihn das geprägt hat, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und bei norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1200 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger