Die Eisbären legten diverse schwache  Leistungen in ihren heimspielen hin. Da war acuh das Maskottchen nicht der erhoffte beistand. Foto Scheer

Die Eisbären legten diverse schwache Leistungen in ihren heimspielen hin. Da war acuh das Maskottchen nicht der erhoffte beistand. Foto Scheer

Foto:

Eisbären Bremerhaven

Eisbären bekommen die Lizenz mit Auflagen

Von Oliver Riemann
12. Mai 2016 // 20:19

Die Eisbären Bremerhaven werden auch in der Spielzeit 2016/17 in der Basketball-Bundesliga spielen. Am Donnerstag erteilte die BBL allen 18 Clubs grünes Licht.

Eisbären schafften Klassenerhalt mit Ach und Krach

Für die Eisbären, die dem Abstieg sportlich so gerade eben von der Schippe sprangen, gab es allerdings nur eine Lizenz mit Auflagen. Der Club muss mehrere Male in der kommenden Saison an Stichtagen nachweisen, dass der Finanzplan eingehalten wird.

Bundesliga macht Rekordumsatz von über 100 Millionen Euro

13 Bundesligisten erhielten die Lizenz ohne Auflagen, zwei nur mit auflösenden Bedingungen. Phoenix Hagen und Aufsteiger Jena müssen noch etliches nachbessern. Insgesamt legten die 18 Clubs einen Rekordumsatz von über 100 Millionen Euro hin.      

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
400 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger