Kyle Fogg und seine Eisbären-Teamkollegen müssen am Wochenende der Wahrheit mal die Zähne zeigen.  Foto Scheer

Kyle Fogg und seine Eisbären-Teamkollegen müssen am Wochenende der Wahrheit mal die Zähne zeigen. Foto Scheer

Foto: Seelbach

Eisbären Bremerhaven

Eisbären müssen den Wölfen die Zähne zeigen

Von Oliver Riemann
21. April 2016 // 20:00

Siegen oder fliegen, Wochenende der Wahrheit: Die Eisbären sind am Freitag beim MBC und Sonntag in Bremen gegen Crailsheim zum Siegen verdammt.

Zwei Siege wären wohl der Klassenerhalt für die Eisbären

Es sind die wichtigsten Partien der Saison für den Bremerhavener Basketball-Bundesligisten. Gewinnen sie heute Abend beim Tabellen-16., die Wölfe, und dann in der ÖVB Arena (15 Uhr) gegen das Schlusslicht aus Crailsheim , wären sie so gut wie gerettet. Verlieren sie eine dieser beiden Begegnungen, geht das große Zittern bis zum Saisonende weiter.

Gegen Oldenburg und Bamberg wird nichts zu holen sein

Realistisch gesehen haben die Bremerhavener nur noch an diesem Wochenende die Chance, einen Sieg zu holen. In den beiden Abschlusspartien der Hauptrunde daheim gegen Oldenburg (Freitag, 29. April um 20 Uhr) sowie am Sonntag darauf bei Tabellenführer Bamberg wird es nichts zu erben geben. Eisbären-Trainer Sebastian Machowski ist überzeugt, dass seine Mannschaft Biss zeigen wird: "Es geht ums Ganze, das wissen die Jungs."

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7111 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram