Kapitän Jerry Smith und seine Eisbären müssen am Sonntag beim FC Bayern München ran. Foto Scheer

Kapitän Jerry Smith und seine Eisbären müssen am Sonntag beim FC Bayern München ran. Foto Scheer

Foto:

Eisbären Bremerhaven
Sport

Eisbären starten beim FC Bayern München in die Rückrunde

Von Oliver Riemann
15. Januar 2016 // 07:00

13:4 Siege lautet die Bilanz des Tabellendritten FC Bayern München in der Hinrunde der Basketball-Bundesliga. Die ist identisch mit jener der Eisbären, die allerdings 13:4 Niederlagen auf dem Konto haben. Vor dem ersten Spiel Rückrunde am Sonntag im Münchener Audi-Dome ist die Ausgangslage. Der Gast aus dem Norden ist krasser Außenseiter im Duell mit dem deutschen Meister des Jahres 2014.

Noch nie in München gewonnen

Viermal haben die Bremerhavener bisher in München gespielt, gewonnen haben sie dort noch nie. So schlecht ist die Bilanz sonst nur noch in den Gastspielen in Bamberg und Ludwigsburg.

Im Kampf um den Klassenerhalt zählt jeder Sieg

Für die Eisbären beginnen mit der Partie am Sonntag die Wochen und Monate der Wahrheit im Kampf um den Klassenerhalt. Für sie stehen praktisch noch 17 Endspiele auf dem Programm, im Kampf gegen den Abstieg zählt jeder Sieg für Chris Harris und seine Mannen. Das Hinspiel in der Stadthalle verloren die Bären nach großem Kampf und einem dramatischen Spiel erst in der Verlängerung mit 80:86. Ein gutes oder schlechtes Omen für Sonntag?  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6212 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram