Nach mehreren Auslandsstationen hat Dirk Bauermann überraschend das Traineramt beim Zweitligisten Rostock Seawolves  übernommen. Zum Einstand geht es heute in der Stadthalle gegen die Eisbären Bremerhaven.

Nach mehreren Auslandsstationen hat Dirk Bauermann überraschend das Traineramt beim Zweitligisten Rostock Seawolves übernommen. Zum Einstand geht es heute in der Stadthalle gegen die Eisbären Bremerhaven.

Foto: Karmann/dpa

Eisbären Bremerhaven

Eisbären treffen auf ehemaligen Nationaltrainer Dirk Bauermann

Von Dietmar Rose
10. Januar 2020 // 11:00

Die Eisbären haben heute prominenten Besuch in der Stadthalle. Dirk Bauermann gibt seinen Einstand als Headcoach des Basketball-Zweitligisten Rostock Seawolves (19.30 Uhr).  Der ehemalige deutsche Nationaltrainer hofft auf eine Überraschung beim Tabellenzweiten der ProA.

Rostock will es in die Playoffs schaffen

Bauermann hat bei den Mecklenburgern den Serben Milan Skobalj abgelöst. Der neunfache deutsche Meister soll die Seawolves in die Playoffs führen. Aktuell belegen die Rostocker nur den zwölfen Tabellenplatz. Dabei waren die Seawolves vor der Saison zu den Aufstiegsanwärtern gezählt worden.

Eisbären sind nach dem Hinspiel gewarnt

Dass die Rostocker Potenzial haben, konnten sie im Hinspiel zeigen. Vor genau einem Monat unterlagen die Eisbären an der Ostsee mit 74:84. Das sollte Warnung genug für die Mannschaft von Trainer Michael Mai sein. Die Bremerhavener wollen mit einem Heimsieg in die Rückrunde starten.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1556 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger