Im Hinspiel brachten die Niners Chemnitz (dunkle Trikots) den Eisbären die erste Saisonniederlage bei.

Im Hinspiel brachten die Niners Chemnitz (dunkle Trikots) den Eisbären die erste Saisonniederlage bei.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Eisbären wollen die Siegesserie der Chemnitzer beenden

Von Dietmar Rose
5. Februar 2020 // 07:00

Die Eisbären Bremerhaven stehen vor der härtesten Prüfung in dieser Saison. Das Team von Trainer Michael Mai tritt am Mittwochabend zum Spitzenspiel der Zweiten Basketball-Bundesliga bei den Niners Chemnitz an (19.30 Uhr). Der Tabellenführer aus Sachsen hat 19 Spiele am Stück in der ProA gewonnen. Zudem sind die Chemnitzer zu Hause noch ungeschlagen.

Eisbären können auf kompletten Kader bauen

Trotz der Erfolgsserie der Chemnitzer geht der Tabellenzweite optimistisch ins Spitzenspiel. Das liegt daran, dass Mai auf seinen kompletten Kader zurückgreifen kann. Das war im Hinspiel anders. Anfang November mussten die Eisbären auf den verletzten Rohndell Goodwin verzichten.
Wie die Eisbären den Siegeszug der Niners Chemnitz stoppen wollen, lest Ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Im Hinspiel brachten die Niners Chemnitz (dunkle Trikots) den Eisbären die erste Saisonniederlage bei.

Im Hinspiel brachten die Niners Chemnitz (dunkle Trikots) den Eisbären die erste Saisonniederlage bei.

Foto: Scheer

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger