Fehlt den Berlinern: Dragan Milosavljevic (l.).

Fehlt den Berlinern: Dragan Milosavljevic (l.).

Foto: Archivfoto: Scheer

Eisbären Bremerhaven
Sport

Hanse-Game: Alba reist nicht in Top-Besetzung an

Von Christian Heinig
20. April 2017 // 16:52

Die Eisbären Bremerhaven fiebern ihrem dritten Hanse-Game dieser Saison entgegen. Am Samstag wollen die Seestadt-Korbjäger den Albatrossen aus Berlin in der Bremer ÖVB-Arena (18 Uhr) die Flügel stutzen. Seit heute ist klar: Die Hauptstädter werden nicht in Top-Besetzung antreten können. Ihr Teamkapitän hat sich schwer verletzt.

Zweitbester Scorer fehlt gegen die Eisbären

Dragan Milosavljevic wird am Samstag definitiv fehlen. Der Serbe hat sich eine schwere Ellenbogenverletzung zugezogen. Passiert ist das ganze im Training. Für Alba ist das ein herber Rückschlag. Immerhin ist Milosavljevic mit 12,7 Zählern zweitbester Scorer der Berliner hinter Center Elmedin Kikanovic (16,5).

Seestadt-Korbjäger rechnen sich Chancen aus

Für die Eisbären ist die Partie gegen Alba das drittletzte Spiel der Saison. Das Hinspiel ging mit 71:97 zwar deutlich verloren, dennoch rechnen sich die Bremerhavener Chancen aus. Am Verletzungspech von Alba liegt das aber nicht, sondern eher an der aktuellen Auswärtsschwäche der Berliner: Von den letzten sechs Partien in fremder Halle verlor Alba nämlich genau: sechs!

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1298 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger