Schnell, ein guter Dribbler und ein hochprozentiger Schütze: Jordan Hulls (rechts), der neue Aufbauspieler der Eisbären.

Schnell, ein guter Dribbler und ein hochprozentiger Schütze: Jordan Hulls (rechts), der neue Aufbauspieler der Eisbären.

Foto:

Eisbären Bremerhaven

Jordan Hulls ist der neue Spielmacher der Eisbären

Von Oliver Riemann
8. Juli 2016 // 11:37

Die Eisbären Bremerhaven haben einen neuen Aufbauspieler verpflichtet: Der US-Amerikaner Jordan Hulls kommt vom belgischen Erstligisten Limburg.

Hulls führt Limburg ins Halbfinale der Meisterschaft

Der 26-jährige Spielmacher führte sein Team in der vergangenen Saison ins Halbfinale der belgischen Basketball-Meisterschaft, verlor dort aber gegen den späteren Titelträger Oostende. Belgien war für den Absolventen der University of Indiana die dritte Profistation. Sein erstes Jahr in Europa absolvierte der 1,83 Meter große und 80 Kilogramm schwere Hulls bei Czarni Slupsk in Belgien, ehe er mit Sigal  Prishtina im Kosovo Meister wurde.

Ein starker Werfer aus der Distanz und an der Freiwurflinie

Hulls ist ein Spieler, der hochprozentig trifft. In der vergangenen Saison lag seine Dreierquote bei 48 Prozent, mit 75 verwandelten Freiwürfen bei 78 Versuchen war er zudem der beste Schütze von der Linie in der belgischen Liga. In Limburg legte er pro Partie im Schnitt 12,3 Punkte auf und gab zudem 3,3 Assists.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
11 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger