Bei einem Tryout konnte sich Darious Moten (links) für einen Vertrag in Bremerhaven empfehlen. Der Forward will sich in der Bundesliga durchsetzen.

Bei einem Tryout konnte sich Darious Moten (links) für einen Vertrag in Bremerhaven empfehlen. Der Forward will sich in der Bundesliga durchsetzen.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Neuzugang Moten will mit den Eisbären den Klassenerhalt schaffen

Von Dietmar Rose
22. Januar 2019 // 16:00

Darious Moten ist vom Klassenerhalt der Eisbären Bremerhaven überzeugt. Der Neuzugang will seinen Teil dazu beitragen. Auch wenn die Basketball-Bundesliga für den aus Georgia stammenden Amerikaner noch Neuland ist.

Ordentliche Leistung beim Eisbären-Debüt

Dänemark, Finnland und Bolivien waren die bisherigen Stationen des 26-Jährigen. Alles keine Basketball-Hochburgen. Die Bundesliga ist da eine andere Hausnummer. Dennoch zeigte Moten bei seinem Debüt gegen ratiopharm Ulm eine ordentliche Leistung. Am Samstag bestreitet er in der Stadthalle gegen Rasta Vechta seinen zweiten Einsatz (20.30 Uhr).

Moten sucht die Herausforderung

Der Forward war in der vergangenen Saison bei Espoo United aktiv. Eigentlich hätte Moten zu den Finnen zurückkehren sollen, doch der Club ging pleite. Also suchte der studierte Ingenieur nach einer neuen Herausforderung. Sie lautet: Klassenerhalt mit Bremerhaven.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

5010 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram