Die Eisbären dürfen nach weiteren Coronafällen rund ums Team noch nicht zurück auf das Trainingsparkett.

Die Eisbären dürfen nach weiteren Coronafällen rund ums Team noch nicht zurück auf das Trainingsparkett.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Weitere Coronafälle bei den Eisbären

18. November 2020 // 14:14

Die Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr ins Training sowie den Spielbetrieb platzte am Mittwochmittag: Mindestens vier weitere Personen von Basketball-Zweitligist Eisbären Bremerhaven haben sich mit Corona infiziert.

Nicht nur drei Spieler sind betroffen, sondern auch ein Mitglied des Trainerteams, so das Bremerhavener Gesundheitsamt. Bei drei Personen stehen die Ergebnisse noch aus.

Nachtests bei zuvor negativen Spielern

Bereits vor einer Woche wurden zwei Spieler positiv getestet. Um auf Nummer sicher zu gehen, bevor man das Training wieder startet, wurden alle zuvor negativ getesteten Spieler am Dienstag erneut überprüft.

Weitere Partie entfällt

Das für Samstag geplante Spiel in Trier fällt somit aus. Und auch die Partie am 28. November gegen Jena steht auf der Kippe.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
192 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger