Die Eisbären Bremerhaven haben eine erfolgreiche Saison in der Zweiten Bundesliga gespielt. Ob der langjährige Erstligist den Wiederaufstieg in Angriff kann, ist aber noch offen.

Die Eisbären Bremerhaven haben eine erfolgreiche Saison in der Zweiten Bundesliga gespielt. Ob der langjährige Erstligist den Wiederaufstieg in Angriff kann, ist aber noch offen.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Wiederaufstieg ist für die Eisbären eine Option

31. März 2020 // 18:35

Sportlich haben die Eisbären den Wiederaufstieg in die Basketball-Bundesliga (BBL) geschafft. Doch wird der Ex-Erstligist auch eine Lizenz beantragen?

Eisbären haben bis zum 15. April Zeit

Nils Ruttmann möchte das nicht ausschließen. Der Eisbären-Geschäftsführer hat noch bis zum 15. April Zeit, die Unterlagen bei der BBL einzureichen. An diesem Tag endet auch die Abgabefrist für die Zweite Bundesliga. Die Eisbären hatten die wegen der Corona-Pandemie abgebrochene ProA-Saison als Tabellenzweiter beeendet.

Was macht die BBL mit ihren Standards?

Voraussetzung für einen Lizenzantrag der Eisbären ist aber, dass die BBL ihre Standards entschärft. Das gilt vor allem für das geforderte positive Eigenkapital und den Mindestetat in Höhe von drei Millionen Euro. An beiden Hürden dürften aufgrund der Wirtschaftskrise viele BBL-Clubs zurzeit scheitern.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5776 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram