Lars Wendt und David Brembly (rechts) gehen in der kommenden Saison für die Eisbären Bremerhaven auf Körbe-Jagd.

Lars Wendt und David Brembly (rechts) gehen in der kommenden Saison für die Eisbären Bremerhaven auf Korbjagd.

Foto: Foto: Scheschonka

Eisbären Bremerhaven

Zwei Neuzugänge der Eisbären sind schon da: Brembly und Wendt

Von Oliver Riemann
15. Juli 2016 // 19:14

Die Vorfreude ist riesig, auch wenn die neuen Teamkollegen noch gar nicht da sind. David Brembly und Lars Wendt, zwei von bisher fünf Neuzugängen bei den Eisbären Bremerhaven, trainieren schon fleißig im Trainingscentrum in Weddewarden.

Brembly fiebert dem Trainingsauftakt entgegen

Offizieller Trainingsauftakt beim Basketball-Bundesligisten ist erst am 8. August. Dann hofft Coach Sebastian Machowski, den kompletten Kader für die Saison 2016/17 vor Ort zu haben. A2-Nationalspieler David Brembly fiebert diesem Tag  schon entgegen. "Ich bin ready zu spielen", sagt der 23-Jährige. Er ist heiß, nach seinem Fußbruch, den er sich vor etwas mehr als zehn Wochen zugezogen hat, endlich wieder eingreifen zu können. Dem Fuß gehe es gut, "er ist stabil. Jetzt muss nur noch der Rost etwas runter", sagt der Flügelspieler, der von Vizemeister ratiopharm Ulm gekommen ist.

Lars Wendt hat die Pause nach den langen Playoffs genossen

Brembly war nicht glücklich über die lange Pause, Lars Wendt hat sie nach Ende der stressigen Saison mit Pro-A-Meister und BBL-Aufsteiger Jena genossen. Das habe er einfach mal gebraucht, aber mittlerweile brennt auch er auf die neue Saison. Die BBL soll nach drei Jahren in der zweithöchsten deutschen Spielklasse der nächste Schritt für den 23-Jährigen sein - im Trikot der Eisbären.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger