Mit dem Abstieg haben die Eisbären in dieser Saison nichts zu tun. Dabei steht noch gar nicht fest, wie viele Clubs die ProA am Ende verlassen müssen.

Mit dem Abstieg haben die Eisbären in dieser Saison nichts zu tun. Dabei steht noch gar nicht fest, wie viele Clubs die ProA am Ende verlassen müssen.

Foto: Scheschonka

Eisbären Bremerhaven

Zwei oder drei Absteiger: Eisbären kann's egal sein

Von Dietmar Rose
24. Januar 2020 // 08:00

Die Eisbären Bremerhaven haben in der Zweiten Basketball-Bundesliga nichts mit dem Abstieg zu tun. Das ist auch gut so. Denn im Tabellenkeller der ProA herrscht weiter Verwirrung.

Ligentagung bringt keine Entscheidung

Obwohl die Saison bereits seit September läuft, ist immer noch unklar, wie viele Clubs am Ende den Gang in die drittklassige ProB antreten müssen.  Bei der Ligentagung in Frankfurt gab es erneut keine Entscheidung, ob es am Ende zwei oder drei Absteiger geben wird. Für die Eisbären war Geschäftsführer Nils Ruttmann zur Sitzung nach Frankurt gereist.
Mehr über die Hintergründe der ungeklärten Abstiegsfrage und über weitere Beschlüsse der ProA-Ligentagung lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf norderlesen.de.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7822 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram