Der Bremerhavener Jannis Sonnefeld (rechts) spielt am Wochenende mit dem TSV Tröster Breitengüßbach um die deutsche A-Jugendmeisterschaft.

Der Bremerhavener Jannis Sonnefeld (rechts) spielt am Wochenende mit dem TSV Tröster Breitengüßbach um die deutsche A-Jugendmeisterschaft.

Foto: imago images/Zink

Eisbären Bremerhaven

Basketball-Talent aus Bremerhaven will deutscher U19-Meister werden

Von Dietmar Rose
24. Mai 2019 // 08:00

Kann man so machen, Jannis Sonnefeld! Das Basketball-Talent aus Bremerhaven spielt erst seit Sommer für den Nachwuchs von Brose Bamberg. Und kann gleich in seiner ersten Saison deutscher A-Jugendmeister werden. Mit dem TSV Tröster Breitengüßbach nimmt er am Top-4-Turnier der U19-Bundesliga in Jena teil.

Breitengüßbach hat alles gewonnen

Die Franken gehen als Favorit in das Endturnier der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL). Breitengüßbach ist als einziges NBBL-Team in dieser Saison noch ungeschlagen. 20:0 Siege lautet die stolze Bilanz des Bamberger Kooperationspartners.

Sonnefeld lebt im Internat in Bamberg

Mit 16 Jahren ist Sonnefeld einer der jüngsten Spieler bei Breitengüßbach. Der Flügelspieler war im vergangenen Jahr aus dem Nachwuchs der Eisbären Bremerhaven nach Bamberg gewechselt. Dort lebt der Blondschopf im Aufseesianum, ein Internat aus dem 18. Jahrhundert.

Halbfinale gegen die AB Baskets aus Berlin

Im Halbfinale bekommt es Breitengüßbach am Samstag mit den AB Baskets aus Berlin zu tun. Das sollte für Sonnefelds Team machbar sein. Im zweiten Halbfinale stehen sich Titelverteidiger Alba Berlin und Bayern München gegenüber.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1267 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger