Mit Oldenburg war Sebastian Machowski 2013 deutscher Vizemeister. Jetzt übernimmt er die Eisbären. Foto Jaspersen/dpa

Mit Oldenburg war Sebastian Machowski 2013 deutscher Vizemeister. Jetzt übernimmt er die Eisbären. Foto Jaspersen/dpa

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven
Sport

Der letzte Strohhalm: Eisbären holen Machowski als Trainer

Von Oliver Riemann
1. März 2016 // 18:35

Chris Harris hat als Chef-Trainer den freien Fall der Eisbären Bremerhaven nicht stoppen können. Jetzt übernimmt Sebastian Machowski bis zum Saisonende.

2013 Vizemeister mit den EWE Baskets Oldenburg

Der Ex-Nationalspieler, der die EWE Baskets Oldenburg 2013 zur deutschen Vizemeisterschaft führte, dort aber im März 2015 freigestellt wurde, wird die Eisbären die letzten elf Spiele der Saison übernehmen. Das einzige Ziel: Irgendwie den Klassenerhalt in der Basketball-Bundesliga zu schaffen.

Chris Harris tritt ins zweite Glied zurück

Machowski leitete am Dienstagabend erstmals das Training der Eisbären, führte schon die ersten Gespräche mit Trainern und den Spielern. Der bisherige Chefcoach Chris Harris, der im vergangenen November vom Assistenten Muli Katzurins zum Cheftrainer befördert worden war, wird zunächst als Machowskis Co-Trainer weitermachen.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger