In den Startlöchern: Eisbären-Coach Arne Woltmann will in der dritten Augustwoche mit der Saisonvorbereitung beginnen.

In den Startlöchern: Eisbären-Coach Arne Woltmann will in der dritten Augustwoche mit der Saisonvorbereitung beginnen.

Foto: Heinig

Eisbären Bremerhaven
Sport

Eisbären Bremerhaven: Mindestens zwei Spieler fehlen immer noch

Von Christian Heinig
13. August 2018 // 17:00

Bei den Eisbären Bremerhaven sind sechs Wochen vor dem Saisonstart noch einige Fragen offen. Die Saisonvorbereitung läuft unter erschwerten Bedingungen.

Sieben Neue bisher

Der Kader der Eisbären umfasst nach jetzigem Stand neun Spieler. Nur zwei davon kennen die Eisbären-Fans bereits aus der vergangenen Saison, das sind Fabian Bleck und Local-Hero Adrian Breitlauch. Die sieben anderen sind neu:  Chris Warren, Jordan Brangers, Elston Turner Jr., Keith Benson (alle USA),  Jan Niklas Wimberg, Anthony Canty (beide Deutschland) und Paulius Sorokas (Litauen).

Offene Positionen

Mindestens zwei Spieler fehlen im Kader des Basketball-Bundesligisten noch, womöglich sogar drei. Ob sie pünktlich zum bereits verschobenen Trainingsstart feststehen, ist im Moment unklar.

Trainingsstart verschoben

Der Trainingsstart der Bremerhavener war ursprünglich für Anfang August vorgesehen, dann aber kurzfristig verschoben worden - auf die dritte Augustwoche. Nur anderthalb Monate bleiben Headcoach Arne Woltmann dann, um aus den vielen neuen Profis ein Team zu formen. Am 28. September starten die Eisbären mit dem Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins (20.30 Uhr) in die neue Saison.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1312 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger