Daniel Laster (rechts) feierte mit den Eisbären in der regulären Saison einen Heimsieg gegen die Tigers Tübingen. Am 5. Dezember wurden die Schwaben mt 100:81 in der Stadthalle geschlagen.

Daniel Laster (rechts) feierte mit den Eisbären in der regulären Saison einen Heimsieg gegen die Tigers Tübingen. Am 5. Dezember wurden die Schwaben mt 100:81 in der Stadthalle geschlagen.

Foto: Scheer

Eisbären Bremerhaven

Eisbären oder Tübingen: Eine Erfolgsserie wird enden

13. April 2022 // 19:09

Mit komplettem Kader treten die Eisbären Bremerhaven am Gründonnerstag zum ersten Playoff-Duell der 2. Basketball-Bundesliga bei den Tigers Tübingen an.

Beide Teams sind gut in Form

Beide Kontrahenten waren zum Ende der regulären Saison in einer starken Verfassung. Während Tübingen vier Siege am Stück holte, waren es bei den Eisbären fünf.

Heimspiele jeweils gewonnen

Eine der Erfolgsserien wird am Gründonnerstag enden (19.30 Uhr, Sportdeutschland.tv). Interimstrainer Allen Ray Smith ist guter Hoffnung, dass es nicht die der Eisbären sein wird. In der regulären Saison gewannen beide Teams jeweils ihre Heimspiele gegeneinander.

Was den Eisbären für das Playoff-Duell mit den Tigers Mut macht, lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1789 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger