Maskottchen Dunky heizt den Fans  ein.  Der Heimspielplan sieht 14 Spiele in der Stadthalle und drei in der ÖVB-Arena in Bremen vor. Foto Scheer

Maskottchen Dunky heizt den Fans ein. Der Heimspielplan sieht 14 Spiele in der Stadthalle und drei in der ÖVB-Arena in Bremen vor. Foto Scheer

Foto: Symbolfoto: Gabbert/dpa

Eisbären Bremerhaven
Sport

Heimspielplan: Eisbären gehen am liebsten sonntags auf die Jagd

Von Dietmar Rose
10. August 2017 // 17:00

Der Heimspielplan der Eisbären Bremerhaven steht fest. Das Heimdebüt findet am 5. Oktober gegen die MHP Riesen Ludwigsburg statt. Mit den Schwaben ist noch eine Rechnung offen. In der vergangenen Saison gab es zwei Niederlagen gegen Ludwigsburg.

Eisbären müssen zunächst zweimal auswärts ran

Für die Seestadt-Korbjäger beginnt die Saison 2017/18 mit zwei Auswärtsspielen. Das Team von Trainer Sebastian Machowski ist am Freitag, 29. September, bei den Löwen Braunschweig gefordert. Am Montag, 2. Oktober, steht das Gastspiel bei Alba Berlin an.

Heimspielplan sieht sieben Freitagsspiele vor

Der Heimspielplan sieht vor, dass die Eisbären siebenmal an einem Sonntag im Einsatz sind. Sechs Spiele finden an einem Freitag statt.  Karten für die 17 Eisbären-Heimspiele  gibt es ab Montag. Unter anderem im Ticketcenter der Stadthalle Bremerhaven und im Eisbären-Ticketshop im Kundencenter der Nordsee-Zeitung in der Oberen Bürger 48.

Keine Testspiele im Trainingslager in Spanien

Die Eisbären sind am Donnerstag ins Trainingslager nach Teneriffa aufgebrochen. Dort will Machowski eine Woche lang an der Fitness und am Teamgeist arbeiten. Testspiele sind auf Teneriffa nicht geplant. Der erste Test findet am 19. August bei Rasta Vechta statt.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
647 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger