Ob Eisbär Kyle Fogg am Freitag in Braunschweig Grund hat, die Fäuste zu ballen? Foto Scheer

Ob Eisbär Kyle Fogg am Freitag in Braunschweig Grund hat, die Fäuste zu ballen? Foto Scheer

Foto: Foto: Lukas Schulze dpa

Eisbären Bremerhaven
Sport

Machowskis Einstand bei den Eisbären und ein Fogg-Duell

Von Oliver Riemann
4. März 2016 // 08:00

Abstiegskampf in Braunschweig: Die Eisbären müssen heute Abend bei den Löwen ran. Dabei trifft Kyle Fogg im Duell der BBL-Topscorer auf Keaton Grant.

Neuer Eisbären-Coach spielt an alter Wirkungsstätte

Das ist aber nur eine Randnotiz. Im Vordergrund steht, dass der neue Trainer der Eisbären Bremerhaven, Sebastian Machowski, heute Abend seinen Einstand auf der Bremerhavener Bank gibt. Und das an alter Wirkungsstätte.

Mit Braunschweig zweimal in den Playoffs

Denn der 44-Jährige begann seine Trainerkarriere in Deutschland mit einem sehr erfolgreichen, dreijährigen Engagement in der Löwenstadt. Zweimal führte er die Phantoms in die Playoffs, ehe er im Sommer 2012 zu den EWE Baskets Oldenburg wechselte, mit denen er auf Anhieb Vizemeister wurde. All das ist Geschichte, jetzt zählt für den Ex-Nationalspieler nur noch die Gegenwart, sprich die Eisbären. "Ich bin fest davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt in den noch ausstehenden elf Spielen schaffen", sagt er. Am besten fangen die Eisbären gleich heute mit einem Sieg an.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger