Hendrikje Fitz am Rande von Dreharbeiten zur 600. Folge der ARD-Serie "In aller Freundschaft".

Hendrikje Fitz am Rande von Dreharbeiten zur 600. Folge der ARD-Serie "In aller Freundschaft".

Foto: Schackow/dpa

Fernsehen

Schauspielerin Hendrikje Fitz gestorben

Von nord24
8. April 2016 // 10:10

Die Schauspielerin Hendrikje Fitz ("In aller Freundschaft") ist tot. Die 54-Jährige starb am Donnerstag, wie ihr Management am Freitag mitteilte. Fitz war an Krebs erkrankt. Sie hatte die schwere Erkrankung selbst öffentlich gemacht.

Fitz wird bekannt durch die Sachsenklinik in der Serie "In aller Freundschaft"

Fitz spielte seit 1998 die Physiotherapeutin Pia Heilmann in der beliebten ARD-Serie "In aller Freundschaft".

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8025 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram