Daumen hoch für das TV-Programm an Neujahr: Bud Spencer und Terence Hill haben die Ehre.

Daumen hoch für das TV-Programm an Neujahr: Bud Spencer und Terence Hill haben die Ehre.

Foto: Foto: Bajzat/dpa

Fernsehen

Bud Spencer, Winnetou und Polizeiruf: Das läuft an Neujahr im Fernsehen

Von Philipp Overschmidt
1. Januar 2017 // 10:00

Neujahr ist wohl der ödeste Tag des Jahres. Entweder der Kater ist zu stark um aufzustehen oder die Beine tun weh vom Neujahrsspaziergang. Wenn Ihr den Tag auf der Couch verbringen wollt, haben wir das Fernsehprogramm für Euch.

Den ganzen Tag Bud Spencer und Terence Hill

Wer auf flache Witze und derbe Prügeleien steht, kann an Neujahr fast den ganzen Tag Bud Spencer und Terence Hill auf Kabel 1 genießen. Um 6.35 Uhr macht Hill den Anfang mit "Mein Name ist Nobody" und "Nobody ist der Größte". Um 11.15 Uhr stößt Bud Spencer zu seinem Kumpanen in "Zwei wie Pech und Schwefel". Gemeinsam prügeln sie sich bis 20.15 Uhr durch das Fernsehprogramm. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf Neujahr:

Wer Winnetou an Weihnachten verpasst hat, hat an Neujahr die Chance

Der Dreiteiler "Winnetou - Der Mythos lebt" läuft auf RTL am ersten Weihnachtstag, am 27. Dezember und am 29. Dezember jeweils um 20.15 Uhr. Wer die drei Teile "Eine neue Welt", "Das Geheimnis vom Silbersee" und "Der letzte Kampf" mit Wotan Wilke Möhring als Karl May beziehungsweise Old Shatterhand im Weihnachtsstress verpasst. Hat an Neujahr ab 12.15 Uhr die Chance alle Teile der Neuauflage nacheinander zu genießen.

Auch an Neujahr: Liebesfilme zum Dahinschmelzen

Wer es lieber es wenig romantisch mag ist auf RTL 2, ZDF und Vox gut aufgehoben. Im ZDF lädt Rosamunde Pilcher ab 15.35 Uhr zum Dahinschmelzen ein. Im Anschluss läuft "Wenn Liebe so einfach wäre" mit Alec Baldwin und Meryl Streep. Auf Vox geht es eher lustig und romantisch zugleich zu. Ab 14 Uhr erwarten "Spanglish", "Happy New Year" und "Love Vegas" die Fernsehzuschauer. Ab 16 Uhr laufen auf RTL 2 "Die Hochzeit meines besten Freundes" und "Schlaflos in Seattle".

Kriminologen am Werk

Auch ein neuer Polizeiruf 110 ab 20.15 Uhr im Ersten darf an Neujahr nicht fehlen. Ursprünglich hätten die Dortmunder Tatort-Ermittler den Mord an einem Kollegen aufklären sollen. Da es bei der Folge aber um einen Terroranschlag geht, wurde die Folge nach den Ereignissen vom Breitscheidplatz in Berlin verschoben.

Miss-Marple-Abend

Wer einer wahren Legende bei einem Fall über die Schulter schauen möchte, schaltet am besten ab 20.15 Kabel 1 ein. Denn dann beginnt ein langer Abend mit Miss Marple. "Der Wachsblumenstrauß" und "Vier Frauen und ein Mord" werden gezeigt.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
827 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger