Die deutsche U20-Nationalmannschaft zeigte bei der Eishockey-WM in Bremerhaven ein gutes Spiel gegen den Turnierfavoriten Weißrussland.

Die deutsche U20-Nationalmannschaft zeigte bei der Eishockey-WM in Bremerhaven ein gutes Spiel gegen den Turnierfavoriten Weißrussland.

Foto:

Fischtown Pinguins
Sport

Deutschland gewinnt Krimi gegen Weißrussland

Von Lars Brockbalz
14. Dezember 2016 // 22:25

Die deutschen Eishockey-U20-Nationalmannschaft hält ihre Hoffnungen auf einen Aufstieg in die Top-Gruppe am Leben. Am Mittwoch gewann die DEB-Auswahl bei der Weltmeisterschaft der Division I in Bremerhaven vor 1792 Zuschauern in der Eisarena mir 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Turnierfavoriten Weißrussland. Kasachstan hatte am Nachmittag gegen Österreich gewonnen und der DEB-Auswahl damit Schützenhilfe geleistet.  

Sehenswerter Treffer von Lucas Dumont

Torjäger Andrei Belevich brachte Weißrussland in der 6. Minute in Führung, aber die Deutschen spielten in der Offensive zielstrebiger als noch am Montag gegen Österreich und schlugen zurück. Jakob Mayenschein glich zum 1:1 (14.) aus und Lucas Dumont brachte die DEB-Auswahl mit einem sehenswerten Treffer in der 17. Minute 2:1 in Führung. Bei doppelter Überzahl trafen die Weißrussen in der 20. Minute durch Ilya Sushko zum 2:2.

Der Mittelabschnitt endet torlos

Das Spiel verflachte in den ersten Minuten des Mittelabschnitts ein wenig, nahm dann aber wieder Fahrt auf mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die größte auf Seiten der Deutschen vergab Jakob Mayenschein, der das leere Tor verfehlte. Auf der Gegenseite erging es Dzianis Zaychik genauso.

Das 3:3 durch Tobias Eder gibt neue Hoffnung

Die Angst vor einem Gegentor, das möglicherweise spielentscheidend sein könnte, prägte das Schlussdrittel, das lange ohne Höhepunkte blieb. Bis Ruslan Vasilchuk in der 51. Minute das 3:2 für Weißrussland erzielte. Deutschland musste danach mehr riskieren und wurde mit einem Powerplay-Tor von Tobias Eder zum 3:3 (54.) belohnt. Damit ging es in die Verlängerung. In der begann Deutschland in Unterzahl, überstand diese kritische Situation aber. Es kam zum Penaltyschießen. In dem trafen Jakob Mayenschein und Valentin Kopp und sorgten damit für den deutschen Sieg.  

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
909 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger