Ben Doucet ist ab sofort nicht mehr Trainer der Fischtown Pinguins. Foto Scheer

Ben Doucet ist ab sofort nicht mehr Trainer der Fischtown Pinguins. Foto Scheer

Foto:

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins entlassen Trainer Ben Doucet

Von Lars Brockbalz
25. Januar 2016 // 18:48

Ben Doucet ist nicht mehr Trainer der Fischtown Pinguins. Wie der Eishockey-Zweitligist mitteilte, wurde der 52-Jährige mit sofortiger Wirkung entlassen. Den Job beim Tabellenzweiten übernimmt Thomas Popiesch. Der war bis Ende Dezember noch Trainer beim Ligakonkurrenten Dresdner Eislöwen.  Der Rauswurf von Doucet ist ein Paukenschlag, schließlich liegen die Pinguins als Tabellenzweiter mit 14 Punkten Vorsprung auf den Zweiten Kassel auf einem guten Kurs.

Krisenstimmung trotz Tabellenplatz zwei

Allerdings hatte sich die Krisenstimmung bei den Pinguins in den vergangenen Wochen immer mehr verfestigt. Zu Saisonbeginn marschierten sie noch durch die Liga, zu Jahresbeginn gab es dann plötzlich fünf Niederlagen in Serie. Es war von Missstimmungen zwischen Trainer und Mannschaft die Rede. Auch das Verhältnis zwischen dem Pinguins-Management und Trainer Doucet wirkte angespannt.

Thomas Popiesch wird Nachfolger

Doucet war zu Saisonbeginn nach Bremerhaven gekommen. Für den 52-Jährigen waren die Pinguins die erste Station als Profi-Trainer. Nach nur sechs Monaten muss er wieder gehen. Offenbar trauen die Pinguins-Verantwortlichen dem Deutsch-Kanadier nicht zu, die Meisterträume zu verwirklichen. Nachfolger Thomas Popiesch ist ein ehemaliger Eishockey-Profi. Der 50-Jährige war zuletzt Trainer der Dresdner Eislöwen. An Silvester 2015 wurde er dort nach fast sieben Jahren im Amt aber wegen sportlicher Erfolglosigkeit entlassen. Diskutiert mit uns auf Facebook! https://www.facebook.com/nordseezeitung/photos/a.199808843371569.52694.191627094189744/1115410895144688/?type=3&theater

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6759 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram