Jubel bei den Fischtown Pinguins. Foto: Scheer

Jubel bei den Fischtown Pinguins. Foto: Scheer

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins feiern 6:4-Heimsieg gegen Heilbronn

Von Matthias Berlinke
4. November 2015 // 10:36

Die Fischtown Pinguins bleiben in der DEL2 weiter auf Erfolgskurs. Das Team von Trainer Ben Doucet schaffte gegen den Tabellenletzten Heilbronner Falken einen 6:4-Heimsieg.

Bombis gleich zweimal erfolgreich

Bildergalerie

/
Gewühl vor dem Heilbronner Tor. Foto: Scheer
Gewühl vor dem Heilbronner Tor. Foto: Scheer

Brock Hooton durfte sich als Torschütze feiern lassen. Foto: Scheer
Brock Hooton durfte sich als Torschütze feiern lassen. Foto: Scheer

Andrew McPherson (Nummer 79) mit vollem Einsatz vor dem Falken-Tor. Foto: Scheer
Andrew McPherson (Nummer 79) mit vollem Einsatz vor dem Falken-Tor. Foto: Scheer

Jubel bei den Fischtown Pinguins. Foto: Scheer
Jubel bei den Fischtown Pinguins. Foto: Scheer

Die Torschützen für das Bremerhavener Eishockey-Team waren Björn Bombis (2), Brock Hooton, Pawel Dronia, Patrick Klöpper und Marian Dejdar. 4100 Zuschauer verfolgten die Partie.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8717 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram