Der neue Pinguins-Trainer Thomas Popiesch (links) im Gespräch mit Verteidiger Cody Lampl. Foto Scheschonka

Der neue Pinguins-Trainer Thomas Popiesch (links) im Gespräch mit Verteidiger Cody Lampl. Foto Scheschonka

Foto: Foto Berg/dpa

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins gewinnen erstes Spiel unter Thomas Popiesch

Von Lars Brockbalz
29. Januar 2016 // 22:19

Die Fischtown Pinguins haben ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer Thomas Popiesch gewonnen.  Am 41. Spieltag der DEL2  schlugen sie die Ravensburg Towerstars in einem packenden Spiel vor 4422 Zuschauern in der ausverkauften Eisarena mit 5:4 (1:3, 3:0, 1:1). Das war ein Einstand nach maß für Thomas Popiesch. Der 50 Jahre alte Thomas Popiesch hatte erst zu Beginn der Woche Ben Doucet als Trainer der Fischtown Pinguins abgelöst.

Drei schnelle Gegentore

Im ersten Drittel versuchten die Pinguins, Druck aufzubauen, doch die Gäste nutzten jeden Scheibengewinn zu einem Konter. Und das mit Erfolg. Nach 14 Minuten führten sie durch Treffer von Patrick Kurz (8.), Austin Smith (9.) und Konstantin Schmidt mit 3:0. Immerhin gelang den Pinguins in der 18. Minute noch das 1:3 durch David Stieler.

Drei Pinguins-Tore im Mitteldrittel

Ein ganz anderes Spiel sahen die 4422 Fans in der ausverkauften Eishalle im Mitteldrittel. Plötzlich machten die Pinguins mächtig Druck, erspielten sich eine Chance nach der anderen und machten aus dem 1:3-Rückstand eine 4:3-Führung. Innerhalb einer Minute glichen 2:3 David Zucker (24.) und Andrew McPherson (25.) aus, in der 33. Minute war es dann Tim Miller, der die umjubelte 4:3-Führung schoss.

Hochspannung am Ende

Miller bereitete im Schlussdrittel auch das 5:3 durch Marian Dejdar (42.) vor. Die Vorentscheidung? Nein, Ravensburg war jetzt wieder am Drücker, erspielte sich gute Chancen und kam durch Austin Smith (52.) zum 4:5. Am Ende warfeb sie alles nach vorn und sorgten für Hochspannung, doch die Pinguins brachten den Sieg nach hause.  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7141 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram