Alex Nikiforuk ist neu bei den Fischtown Pinguins. Foto EQ Images/imago

Alex Nikiforuk ist neu bei den Fischtown Pinguins. Foto EQ Images/imago

Foto: Sigrid Schindler

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins verfplichten Alex Nikiforuk

Von Lars Brockbalz
20. Januar 2016 // 18:30

Die Fischtown Pinguins haben mit Alexander Nikiforuk Ersatz für den verletzten Stürmer Jan Kopecky gefunden. Der neue Mann für den DEL2-Vizemeister ist ein 32 Jahre alter Außenstürmer aus Kanada.  Zuletzt spielte er in der zweiten Liga der Schweiz. Nikiforuk sollte am späten Mittwochabend in Bremerhaven eintreffen. Wenn alle Formalitäten rechtzeitig erledigt sind, soll er schon am Freitag im Heimspiel gegen den SC Riessersee auflaufen, so Pinguins-Teammanager Alfred Prey.

Hohe Niederlage zum Abschied

Der 32-Jährige spielte in den vergangenen drei Jahren für die GC Küstnacht Lions in der NLB, der zweiten Schweizer Liga. Die Küstnacht Lions sind das Farmteam der ZSC Lions aus Zürich, Spitzenreiter in der ersten Schweizer Liga. In der Mannschaft spielen vor allem Nachwuchsspieler des Erstligisten, dazu die zwei in der Schweiz erlaubten Ausländer. Einer davon ist seit drei Jahren Nikiforuk. Beim Farmteam absolvierte der Rechtsschütze in dieser Saison 22 Spiele (4 Tore, 9 Vorlagen), das letzte noch am Dienstagabend, quasi unmittelbar vor der Abreise nach Bremerhaven. Die Lions verloren mit 1:10 gegen den HC Red Ice. Als Tabellenvorletzter haben sie die Playoffs schon so gut wie sicher verpasst – wohl auch deshalb darf Nikiforuk gehen.

Alex Nikiforuk war zwei Jahre lang jeweils Topscorer

In den zwei Spielzeiten zuvor war der Kanadier jeweils Topsorer der Mannschaft (43 Punkte bzw. 31 Punkte). Auch in Dänemark und Italien hat Nikiforuk bereits gespielt, sowie ein Jahr in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). In der Saison 2007/08 schoss er in 27 Spielen sechs Tore für die Grizzly Adams Wolfsburg. Auch wenn Nikiforuk als Ersatz für Kopecky vorgesehen ist, er ist ein ganz anderer Typ. Während der Tscheche ein schussstarker „Brecher“ ist, ist sein Ersatz eher der schnelle, bissige Typ. Dieses Spiel passt auch besser zu seiner Statur, die ist eher schmächtig. Bei 1,72 Metern Größe bringt er 77 Kilogramm auf die Waage.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7087 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram