Die Fischtown Pinguins kasiserten die fünfte Niederlage in Folge. Foto Scheer

Die Fischtown Pinguins kasiserten die fünfte Niederlage in Folge. Foto Scheer

Foto:

Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins verlieren 2:6 gegen SC Riessersee

Von Lars Brockbalz
22. Januar 2016 // 22:24

Die Fischtown Pinguins haben ihre fünfte Niederlage in Folge in der DEL2 kassiert. Gegen den SC Riesssersee gab es ein 2:6 (1:2, 0:3, 1:1). Die 4300 Zuschauer in der Eisarena waren bitter enttäuscht. Neuzugang Alex Nikiforuk zeigte trotz der Niederlage ein ansprechendes Debüt. Obwohl er erst am Donnerstag zur Mannschaft gestoßen war, war er sofort mittendrin.

Zuckers Führung hält nicht lange

Die Pinguins beherrschten die ersten zehn Minuten des Spiels und gingen verdient in Führung, als David Zucker aus ganz spitzem Winkel zum 1:0 (11. Minute) traf. Doch eine Minute später fiel der überraschende Ausgleich. Pinguins-Torhüter Jerry Kuhn rutschte der Puck, der von Sean Fischer eigentlich harmlos in Richtung Tor geschossen worden war, zwischen Schoner und Pfosten über die Linie. Und auch bei zweiten Treffer der Gäste durch Andreas Eder (16.) sah Kuhn nicht gut aus. Er ließ einen Fernschuss aus dem Handschuh rutschen.

Nach dem fünften Tor kommt Langmann für Kuhn

Die Pinguins liefen im zweiten Drittel wieder stürmisch an, doch mit dem ersten Konter kassierten sie das 1:3. Jesse Schultz (24.) war der Toschütze für die Gäste. Und dann gab es sogar noch zwei weitere gegentore innerhalb einer Minute. Erst das 1:4 durch Andreas Eder (30.), 21 Sekunden später das 1:5 durch Jesse Schultz. Jetzt nahm Pinguins-Trainer Ben Doucet eine Auszeit, um Ruhe reinzubringen, und er wechselte den Torwart. Von nun an spielte Jonas Langmann für Jerry Kuhn.

Fischtown Pinguins bleiben Tabellenzweiter

Die Pinguins versuchten es im Schlussdrittel weiter, aber der Vier-Tore-Rückstand war nicht mehr aufzuholen. Patrick Klöpper gelang zwar noch das 2:5 (50.), mehr aber nicht. Schwacher Trost: Die Fischtown Pinguins bleiben trotz der Niederlage Tabellenzweiter der DEL2.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7564 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram