Thomas Popiesch ist der neue Trainer der Fischtown Pinguins. Foto Scheschonka

Thomas Popiesch ist der neue Trainer der Fischtown Pinguins. Foto Scheschonka

Foto:

Fischtown Pinguins

Neu-Trainer Thomas Popiesch gibt sein Debüt

Von Lars Brockbalz
28. Januar 2016 // 13:09

Thomas Popiesch gibt am Freitag sein Debüt als Trainer der Fischtown Pinguins. Gegner sind am 41. Spieltag der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Eisarena.

Dominik Tiffels vor dem Debüt

Dabei kann der neue Pinguins-Trainer auf nahezu seinen kompletten Kader zurückgreifen. Lediglich Jan Kopecky muss wegen seiner Kniebeschwerden noch pausieren. Ansonsten sind alle Mann an Bord, selbst Verteidiger Dominik Tiffels könnte erstmals für die Pinguins auflaufen. Der Förderlizenzspieler von den Hamburg Freezers soll in Bremerhaven Spielpraxis sammeln. Weil die Hamburger mit Dan Spang einen neuen Verteidiger verpflichtet haben, ist der 21-Jährige überzählig.

Zu viele Spieler im Kader

Für Thomas Popisch stehen damit gleich bei seinem Debüt schwere Entscheidungen an. Denn bei der Vielzahl an Spielern werden nicht alle zum Einsatz kommen können. Vor allem muss er auf einen Ü23-Spieler verzichten. Popiesch hatte die Pinguins am Dienstag als Nachfolger des entlassenen Ben Doucet übernommen. nord24 im Video-Interview mit Thomas Popiesch (drei Teile): Teil 1: https://www.facebook.com/nordseezeitung/videos/vb.191627094189744/1116513541701090/?type=2&theater Teil 2: https://www.facebook.com/nordseezeitung/videos/vb.191627094189744/1116519865033791/?type=2&theater Teil 3: https://www.facebook.com/nordseezeitung/videos/vb.191627094189744/1116533058365805/?type=2&theater

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8710 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram